Waldträumer

 Die täglichen Spaziergänge mit meinen Finn liebe ich, sie befreien meinen Kopf  und entspannen. Ein langer Spaziergang  kann Wunder wirken, man  fühlt sich danach einfach besser, dazu noch Finn an meiner Seite.

Finn ist ein lustiger süßer Kerl mit sehr vielen Ideen, täglich kommen wir beide auf neue Spiele wie Abenteuer. Wir nehmen uns nichts vor oder bestücken uns mit Bällen und anderen Utensilien, wir haben uns.

Der Wald, den wir besuchen, erstreckt sich über eine sehr große Fläche. Natürlich versuchen wir, immer andere Strecken zu gehen als auch zu finden. Der Wald verändert sich dabei in dichtes Gestrüpp bis hin zur wunderbaren Lichtungen. Wildbegegnungen sind an der Tagesordnung.

 

Finn, auch "Finder oder Beobachter" genannt, ist sehr gut in seiner Arbeit, er findet oft die tollsten Sachen. 

Heute z.B. bringt er freudig ein stinkendes Rehbein, wartet auf Lob und Bewunderung. Dazu muss ich es unbedingt mitnehmen, ich stehe unter strengster Beobachtung. . 

Das Hundegeschenk

Finn, der Finder, hat wieder mal ein ganz tolles Geschenk für mich gefunden-  eine Bisamratte. Eigentlich ist er so brav, alles was er findet, möchte er mir gerne geben und freut sich so sehr darüber.

Nur eine Ratte, dazu noch nass und aufgeschwollen!

Bei aller Liebe:-)

Fundstücke